hiking-trail-336603_1280 (2)

Strategien gegen Stress


– Ein Kurs für mehr Gesundheit und Wohlbefinden –

Von Krankenkassen zertifiziert nach § 20 Abs. 1 SGB V

Negative Emotionen, täglicher Druck, Ärger in Familie und Beruf, Anspannung, Aufregung, Unsicherheit über die Zukunft usw. bedeuten Stress für unseren Körper und verkürzen unsere Lebenserwartung signifikant. Dauerstress zerstört unser Wohlbefinden, vermindert unsere Lebensqualität und macht krank.

Der Druck von außen ist kaum zu ändern. Was wir ändern können, sind unsere Einstellungen!

Auf seriöser wissenschaftlicher Basis und als Ergebnis von über 20 Jahren Forschung lernen Sie Methoden, negative Emotionen effektiv zu meistern und somit besser zu leben.

Grundlage ist die Erkenntnis, dass negative Emotionen, wie Stress, Druck usw. im Wesentlichen im Kopf beginnen und damit mentale Prozesse sind. Jahrzehnte eingefahrene Bahnen im Gehirn müssen neu verknüpft werden.

Ein konsequentes Training lässt Sie schnell spüren, dass Sie leichter, gelassener, zufriedener und ausgeglichener leben und arbeiten können.

Mentales Stressmanagement ist der Weg zu mentaler Kompetenz, zu einem Leben mit deutlich mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit.


Kursinhalte:

Was ist und wie entsteht Stress? Hintergrundwissen aus der Stressforschung und Vermittlung beeindruckender Erkenntnisse über die Wirkung von Denkmustern auf Stressbelastung und Gesundheit.

Erlernen und Trainieren einfacher Wege und effektiver mentaler Methoden, die Stressbelastung im Alltag wirkungsvoll zu reduzieren und gelassener und gesünder zu leben.

In acht Lerneinheiten werden die Kursinhalte vermittelt und die neuen Methoden zur präventiven Stressvermeidung mit den Teilnehmern intensiv trainiert.

Die Stressreaktion – biologischer Nutzen und gesundheitliche Gefahren
Die mentalen und körperlichen Prozesse in der Stressreaktionen
Individuelle Stressanalyse
Erkennen von persönlichen Stressoren und persönlichen Reaktionsmustern
Erlernen und Einüben mentaler Methoden zur Stressbewältigung, Stressreduktion und zur Vorbeugung gegen Stress
Einüben systematischer Problemlösestrategien
Erlernen und Einüben mentaler Entspannungsübungen
Erlernen und Einüben mentaler Techniken zur Wahrnehmungssteuerung

 

Ziele und Nutzen:

Die Teilnehmer des Kurses sollen:

bezüglich Stress im Privatleben und am Arbeitsplatz sensibilisiert werden
erkennen, warum Stress (insbesondere Dauerstress) ein Risikofaktor für die Gesundheit ist
Mentale Methoden erlernen und trainieren, um

=>  die Belastungen, den Druck und die Anspannung im Alltag besser zu meistern
=>  von negativen Ereignissen schnell abschalten zu können

=> negative Gefühle sofort zu stoppen

insgesamt das tägliche Erregungsniveau zu senken
sich im Alltag vor den negativen Auswirkungen von Stress auf den Körper wirkungsvoll zu schützen
ihr individuelles Stressverhalten analysieren und dauerhaft verbessern
mit den neu erlernten Methoden ihr körperliches und subjektives Wohlbefinden fördern und erhalten

Kursleitung: Martina Seelinger

Kurskosten: 140,00 €    8 Einheiten und max. 12 Teilnehmer

Fast alle Krankenkassen erkennen diesen Kurs als Präventionsleistung an und erstatten einen Teil der Kursgebühren.

Die  nächsten Kurstermine finden Sie bei Aktuelles!